DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung:

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen, um für mehr Transparenz zu sorgen und um zu gewährleisten, dass die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten rechtmäßig verarbeitet werden, haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.

1 Einführung

Diese Datenschutzerklärung (die „Erklärung“) beschreibt, wie BADIAPP TECHNOLOGIES, S.L. („BADI“ oder „wir/uns/unsere“) die personenbezogenen Daten, die sich aus der Nutzung des Portals, auf das über die Domain https://badi.com/es/ (die „Website“) und unsere App (die „App“) zugegriffen werden kann, durch den Benutzer (der „Benutzer“) ergeben und durch die Dienste, die Ihnen spezifisch über die Website oder die App angeboten werden (alle unterschiedslos als die „Dienste“ bezeichnet), erhebt, speichert, weiterleitet und schützt.

Wenn Sie Bedenken oder Fragen über die Datenschutzbestimmungen haben, können Sie sich an uns unter info@badi.com wenden.

2 Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Benutzerregistrierung angeben, sowie alle Daten, die während der Erbringung der Dienste übermittelt werden oder die BADI über die Website oder App erhält, werden von BADIAPP TECHNOLOGIES S.L. mit Sitz in Avenida Catedral, 6-8, 08002, Barcelona (Spanien), mit Steuernummer B67536458 und E-Mail-Kontaktadresse dpo@badi.com verarbeitet.

Diese Erklärung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten. Alle in der Erklärung verwendeten Begriffe haben die in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen (die unter diesem Link eingesehen werden können) festgelegte Bedeutung, sofern sie nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung definiert sind.

3 Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen der über die Website oder App angebotenen Dienste für die folgenden Zwecke erhoben und verarbeitet:

(a) Für die Verwaltung der Benutzerregistrierung und das Ermöglichen der Kontrolle der Umsetzung und Einhaltung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Insbesondere wird BADI die folgenden Datenkategorien für die nachfolgend genannten Zwecke verarbeiten:

Kategorien von personenbezogenen DatenZweck der Verarbeitung
Grundlegende Informationen, die für die Registrierung und die Erbringung der Dienste erforderlich sind (Zugangsdaten, Registrierungsdaten, Name, Position, Anschrift, Geburtsdatum, Benutzername und Kennwort).Validierung der Benutzer, Anlegen eines BADI-Kontos und Erbringung der Dienste durch BADI.
Grundlegende Kontaktinformationen (Telefon und E-Mail-Adresse).Kundenkontakt für die Umsetzung des Vertragsverhältnisses; (ggf.) Werbung.
Zusätzliche Kontaktinformationen (Beruf/Branche, zusätzliche Identifizierungsdaten, z. B. amtliche Personalausweis- oder Reisepassnummer und Sozialversicherungsnummer).Überprüfung der Identität des Kunden und Betrugsbekämpfung.
Informationen über Transaktionen, zusammen mit der Rechnungs- und Lieferanschrift.Zahlungsabwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses.
Zahlungsinformationen (Teile der Kreditkartendaten).Registrierung des Benutzerkontos, Transaktionsverarbeitung und Betrugsbekämpfung.
Information über Ihre Kommunikationen mit anderen Benutzern und die Nutzung, die Sie von unserer Website und App machen, soweit es die aktuelle Gesetzgebung zulässt.Sorgen für eine und vertrauensvolle Umgebung, Schutz vor Betrug und Missbrauch in jener Form auf unserer Website, App und anderen Diensten, Beilegung potenzieller Streitigkeiten mit anderen Nutzern und Einhaltung etwaiger geltender gesetzlicher Verpflichtungen.
Nutzungsdaten, insbesondere technische und gerätebezogene Informationen und Angaben zur Datenübermittlung (IP-Adresse, Geräte-Fingerabdruck/ID, funktionale Web- und Tracking-Daten, Website-Anmelde- und Nutzungsdaten).Customizing-Angebote: Fehlerbehebung, Betrugsbekämpfung, Verbesserung des Dienstes, Verbesserung der Benutzeroberfläche und ggf. Marketing.
Daten für die Geolokalisierung (Breitengrad, Längengrad)Um Ihnen Immobilien in Ihrer Nähe anzeigen und Immobilien in Ihrer Nähe empfehlen zu können.
Sprache und Daten, die bei Anrufen bei oder durch BADI an den Benutzer bereitgestellt werdenZur Qualitätssteigerung und Einhaltung der Verfahrensvorschriften durch Mitarbeitende im Telefondienst.

(b) Um Fragen von Benutzern im Zusammenhang mit der App und der Website oder den Diensten zu beantworten.

(c) Um auf etwaige Strafverfolgungen zu reagieren und gemäß geltendem Recht, Gerichtsbeschluss oder behördlichen Vorschriften zu antworten.

(d) Für jeden anderen Geschäftszweck, der bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten oder gemäß den sonstigen Datenschutzbestimmungen angegeben ist.

Darüber hinaus werden wir die Daten der Benutzer, sofern ihre Einwilligung im Einzelfall vorliegt, für die folgenden weiteren Zwecke verwenden:

(a) Um ihre Präferenzen durch Auswertung Ihres Profils besser zu kennen, indem wir Daten verwenden, um die Nutzung der Website oder der App zu verbessern, um Betrug zu bekämpfen und unseren Service zu verbessern.

(b) Um dem Benutzer auf Anfrage Werbung oder Vertriebsinformationen, auch auf elektronischem Wege, über die Produkte und Dienstleistungen von BADI zu senden, die für ihn von Interesse sein könnten.

(c) Um die Teilnahme der Benutzer an Wettbewerben und spezifischen Sonderaktionen zu bearbeiten.

Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten des Benutzers verarbeitet, wenn BADI gesetzliche Verpflichtungen gemäß dem Steuerrecht und Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche zu erfüllen hat.

Wenn Sie mit unserer App, Website oder unseren Diensten interagieren, erfassen wir automatisch Informationen wie Protokolldaten (z. B. Zugriffszeiten, Hardware-, Software-Informationen), Nutzungsinformationen, Browserverlauf, Browserinformationen, Bildschirmaufzeichnung der Dienstinteraktion und -nutzung , Standortdaten (z. B. IP-Adresse, Postleitzahl), Geräteidentifikation, Cookie-Informationen, Seitenaufrufstatistiken, den Typ Ihres Browsers und / oder Geräts, mit dem Sie auf unsere Dienste zugreifen, sowie die von Ihnen angeforderte Seite oder Funktion.

„Cookies“ sind Kennungen, die wir an Ihren Browser oder Ihr Gerät übertragen und die uns ermöglichen, Ihren Browser oder Ihr Gerät zu erkennen und uns mitzuteilen, wie und wann Seiten und Funktionen in unseren Diensten besucht werden und von wie vielen Leuten. Sie können die Einstellungen in Ihrem Browser oder Gerät ändern, um die Akzeptanz von Cookies durch Ihr Gerät zu verhindern oder einzuschränken. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie einige unserer Funktionen nicht nutzen können. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Unsere Dienstanbieter können in bestimmten Situationen auch Cookies an Ihren Browser oder Ihr Gerät übertragen, z. B. wenn Sie auf einen Link zu einer Website oder einem Dienst eines Drittanbieters klicken. Diese Richtlinie gilt nicht für die Verwendung von Cookies durch Dritte, und wir sind nicht für deren Datenschutzrichtlinien und -praktiken verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass von Dritten gesetzte Cookies Ihre Aktivitäten auch nach dem Verlassen unserer Dienste weiterhin online verfolgen können und diese Dritten möglicherweise nicht die von Ihnen mit Ihrem Browser oder Gerät festgelegten „Nicht verfolgen“ -Anfragen berücksichtigen.

Beispielsweise verwendet Google, Inc. („Google“) Cookies in Verbindung mit seinen Google Analytics-Diensten. Die Fähigkeit von Google, von Google Analytics gesammelte Informationen über Ihre Besuche in den Diensten zu verwenden und weiterzugeben, unterliegt den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und den Google-Datenschutzbestimmungen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Sie die Google-Seite zum Deaktivieren von Werbung unter www.google.com/privacy_ads.html oder das Google Analytics-Add-on zum Deaktivieren des Browsers unter https://tools.googlebesuchen.com/dlpage/gaoptout/.

4 Welches ist das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Erfüllung der Nutzungsbedingungen der Dienste, wobei die Datenverarbeitung unbedingt erforderlich ist, um die Website und die App nutzen zu können und somit den Benutzern die Möglichkeit zu geben, die ihnen zur Verfügung gestellten Dienste zu nutzen.

Hinsichtlich anderer Zwecke ist die Rechtsgrundlage die durch den Benutzer erteilte Einwilligung. Sie kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Erbringung der Dienste dadurch beeinträchtigt wäre. Konkret kann der Benutzer seine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem er uns unter  dpo@badi kontaktiert.

In Bezug auf die Einhaltung der BADI auferlegten Verpflichtungen wird die Rechtsgrundlage durch das geltende Recht begründet, insbesondere durch das spanische Gesetz 58/2003 vom 17. Dezember (Einkommensteuergesetz) und das spanische Gesetz 35/2006 vom 28. November (Körperschaftsteuergesetz) und die Teiländerung des Körperschaftsteuergesetzes, das Gesetz über die Einkommensteuer der Steuerausländer und die Vermögensteuer und ihre jeweiligen Durchführungsbestimmungen sowie durch andere anzuwendende Rechtsvorschriften.

5 Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

BADI speichert die personenbezogenen Daten der Benutzer, solange sie registrierte Kunden oder Benutzer der Website oder App sind. Die personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ordnungsgemäß gesperrt, für den Zeitraum gespeichert, der erforderlich ist, um auf Verbindlichkeiten aus dem Vertragsverhältnis reagieren zu können. In einigen Fällen behalten wir persönliche Daten länger, in dem Fall dass dies notwendig ist um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen oder geschuldete Gebühren einzutreiben, oder was nach geltendem Recht, Regel oder Verordnung anderweitig zulässig oder erforderlich ist.

Insbesondere werden die für die Beantwortung von Anfragen und die Zustellung elektronischer Marketingkommunikation erforderlichen personenbezogenen Daten so lange verarbeitet, bis der Benutzer die erteilte Einwilligung widerruft, und nach dem Widerruf für den Zeitraum, der zur Reaktion auf etwaige eingetretene Verbindlichkeiten erforderlich ist. Wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck, für den sie erhoben wurden, benötigt werden, werden sie in jedem Fall in gesperrter Form gespeichert, bis sie endgültig gelöscht werden.

Wie in den Nutzungsbedingungen angegeben, wir sammeln nicht wissentlich persönliche Informationen von Kindern unter 16 Jahren; wenn du ein Kind unter 16 bist, bitte versuche nicht dich zu registrieren, unsere Dienste zu benutzen oder uns deine persönliche Informationen zu schicken. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Informationen von einem unter 16-jährigen Kind gesammelt haben, werden wir diese Informationen so schnell wie möglich löschen. Wenn Sie glaubsen, dass ein 16-jähriger uns seine persönlichen Daten gegeben hat, bitte kontaktiere uns durch dpo@badi.com.

6 An wen werden Ihre Daten weitergeleitet?

BADI kann die personenbezogenen Daten der Benutzer weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, zur Verteidigung der legitimen Rechte und berechtigten Interessen von BADI oder wenn es gemäß den von den Benutzern bestellten Dienstleistungen erforderlich ist. Auch Drittanbieter sowie Computer- und technische Supportdienste können auf sie zugreifen. Nachfolgend sind einige beispielhaft angegeben.

Bestimmte Systeme, Daten und Dienstleistungen werden bei Amazon Web Services („AWS“), deren Server sich in Frankfurt (Deutschland) befinden, und in der Google Cloud Platform gehostet. Ihre Daten können international an deren Server in den Vereinigten Staaten übermittelt werden. Diese internationale Übermittlung personenbezogener Daten fällt unter das „EU-USA Privacy Shield“-Abkommen und bietet daher angemessene Garantien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Angaben stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Abschließend möchten wir Sie darüber informieren, dass BADI auf andere Unternehmen zurückgreift, um bestimmte Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Website oder App zu erbringen, wie z. B. die Abrechnung oder Bezahlung von Diensten über unser Portal. Weitere Informationen zu einzelnen Firmen finden Sie unter den folgenden Links:

7 Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

RechteInhaltKontakt
AuskunftSie können eine Auskunft darüber erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und anfragen, welche spezifischen personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Um Ihre Rechte wahrzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an dpo@badi.com mit Angabe des Rechts, das Sie wahrnehmen möchten, oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer +34 933 023 673 an.
BerichtigungSie können Ihre personenbezogenen Daten ändern, wenn sie nicht korrekt sind, und unvollständige Daten ergänzen.
LöschenSie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten u. a. verlangen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
WiderspruchSie können verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeitet werden. Wir werden die Verarbeitung der Daten einstellen, sofern keine legitime Zwecke überwiegen, oder um mögliche Ansprüche geltend zu machen oder abzuwehren.
Einschränkung der VerarbeitungIn den folgenden Fällen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen:
Solange die Richtigkeit Ihrer Daten bestritten und diese Anfechtung überprüft wird
Wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist, der Benutzer der Löschung seiner Daten widerspricht und die Einschränkung ihrer Nutzung verlangt
Wenn Ihre Daten zwar nicht verarbeitet aber für die Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen benötigt werden
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrnehmung eines öffentlichen Mandats oder zur Erfüllung eines berechtigten Interesses widersprochen haben, während geprüft wird, ob die berechtigten Gründe für die Verarbeitung stärker wiegen als Ihre Interessen.
ÜbertragbarkeitSie können die bei uns eingereichten und während Ihres Vertragsverhältnisses mit BADI eingegangenen personenbezogenen Daten in elektronischer Form erhalten und an eine andere Stelle übermitteln.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht gesetzeskonform verarbeitet wurden, können Sie über die Website www.agpd.es eine Klage bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Die Wahrnehmung all dieser Rechte ist kostenlos.

8 Aktualisierung der Angaben

Der Benutzer kann die durch BADI gespeicherten Angaben über die in seinem Konto verfügbaren Einstellungen oder durch Schreiben an info@badi.com aktualisieren. Wir weisen darauf hin, dass der Benutzer seine Angaben auf dem neuesten Stand halten muss, damit BADI die Dienste angemessen erbringen kann. Daher stimmt der Benutzer zu, die bereitgestellten Angaben regelmäßig auf ihre Richtigkeit zu überprüfen.

Sie können uns jederzeit bitten, Ihnen keine Marketing-E-Mails oder Mitteilungen mehr zu schicken. Zu diesem Zweck können Sie die Kommunikationseinstellungen im Bereich „Einstellungen“ Ihres Kontos ändern oder uns unter info@badi.com kontaktieren. Dies hindert uns jedoch nicht daran, E-Mails und andere Mitteilungen im Zusammenhang mit den Diensten zu versenden, da diese zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses zwischen uns und dem Benutzer erforderlich sind.